Fit und beweglich

Reiten kombiniert mit Physiotherapie - eine Woche zum Wohlfühlen für Körper und Seele

Dieses Programm bieten wir auch ohne Reiten.

Wir bieten in wunderbarem Rahmen, mitten in intakter Natur, eine besondere  Woche an:
„Fit und beweglich“ ist das Motto. Anhand von vielen Übungen unter fachlicher Anleitung und in Verbindung mit sportlichen Zusatzangeboten sollen diese Tage der Entspannung und „Aus-Zeit“ dazu dienen, körperliche Blockaden, Schmerzen oder Einschränkungen abzubauen.

 

Das Paket umfasst:
7 Tage in der Country-Lodge Mandra Edera mit Ü/F,
5 Tage Reiten nach Belieben, auch für absolute Anfänger (10 Reiteinheiten sind im Paket inbegriffen, das Programm kann auf Wunsch auch ohne Reiten gebucht werden)
5 mal physiotherapeutische Einzelbehandlung (45 Minuten intensiv)
sowie Gymnastik und Fitness-Training in der Gruppe (eine Stunde).

 

  

 

Leitung: Manon Gygax, Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Ergonomie und Schmerztherapie

Preise

Paketpreis  € 1.360,--
(1 Woche mit Halbpension im DZ, 5 Tage Physiotherapie + Gymnastik, 10 Reiteinheiten)

Für Nicht-Reiter:
Paketpreis ab € 1.170,-- 
(je nach Saison)
(1 Woche mit Halbpension im DZ,  5 Tage Physiotherapie + Gymnastik)

Für Begleitpersonen, nur Reiten:
Paketpreis: € 890,--

(1 Woche mit Halbpension im DZ, 10 Reiteinheiten)

Für Begleitpersonen, kein Reiten, keine Physiotherapie:
Paketpreis:  ab € 567,--
(je nach Saison, maximal € 637,--; 1 Woche mit Ü/F im DZ).

Die Preise sind berechnet auf Standard-Doppelzimmer mit Belegung 2 Personen. 
AufschlagSuite € 10,-- pro Person und Tag.
Einzelzimmerzuschlag: € 160,-- in DZ für eine Woche, € 200,-- in Juniorsuite für eine Woche.

 

Termine

Die "Fit und beweglich"-Woche ist an folgenden Terminen buchbar:

21.04. - 28.04.2018
01.09. - 08.09.2018

Teilnehmerzahl: 4 - 8 Personen.

Weitere Termine auf Anfrage ab 4 Personen.

Sollte die Projektwoche wider Erwarten nicht zustande kommen, kann der Teilnehmer ein anderes Reitpaket wählen, oder aber auch Urlaub ohne Reiten auf Mandra Edera.
Der Differenzbetrag wird dann gutgeschrieben.

 

Sie sind Schmerzpatient oder haben Restbeschwerden oder möchten einfach eine Methode kennenlernen die die Beweglichkeit aller Gelenke fördert und somit auch vielen Beschwerden vorbeugt.

Wir bieten ein Grundpaket an:

  • Gründlicher Eintrittsuntersuch durch eine erfahrene Physiotherapeutin nach LnB
  • Tägliche Gruppentherapie
  • Tägliche Einzelbehandlung
  • Ein Vortrag über Ursachen bekannter Probleme wie Arthrose, Bandscheibe, Migräne etc.. und öffnen einen ganz anderen Blickwinkel in den Begriff „Schmerz“
  • Tägliche Abschlussrunde mit Erfahrungsaustausch
     

Manon Gygax:

„Der Menschliche Körper ist etwas Wunderbares. Es ist ein perfektes Werk dass uns ein Leben ermöglicht. Ihm Sorge zu tragen ist unsere Aufgabe. In der Hektik des Alltags muss er Vieles ertragen und im Laufe der Jahre macht er uns auf Defizite aufmerksam. Diese zu hören ist wichtig. Ich finde es faszinierend, die Zusammenhänge zu studieren, die Ursachen der Beschwerden zu finden und nach Lösungen zu suchen und auch in vielen Fällen zu beheben.

Darum fasziniert mich mein Beruf jeden Tag neu. In Sardinien, auf Mandra Edera, an diesem besonderen Ort,  werden Emotionen frei,  die uns ganz bewusst werden lassen, wie wichtig es ist, gesund zu sein und zu bleiben. Die Ruhe, die Stille tragen dazu bei, dass wir unseren Alltag hinter uns lassen und gestärkt wieder nach Hause gehen.“

 

Zum Lebenslauf:

1996      Diplom an der Akademie Thim van der Laan in Landquart
1996-2008      Arbeit in verschiedenen Privatpraxen
2008      Übernahme einer Privatpraxis, seitdem selbständig mit 4 Mitarbeitern
 

Weiterbildungen:
McKenzie Rückentherapie
Mulligan Manualtherapie
Beckenbodenrehabilitation
Narbentherapie nach Böger
Energetische Narbentherapie
Bewegungtherapie nach Klein Vogelbach
Schmerztherapie nach LnB
Bewegungstherapie nach lnB

Spezialgebiete:
Seit 2012 spezialisiert auf Schmerztherapie und Ergonomie
Beratungen von Firmen für Ergonomische Arbeitsplätze
Betreuung von Sportlern und Musikern
Ausbildung von Dirigenten im Bereich Haltung und Bewegung

Privat
liebt Manon Geige spielen und Dirigieren, sie ist verheiratet und Mutter von zwei pferdenärrischen Töchtern.


 

Feedback einer Reiterin, Juni 2016:

Ich reite seit etwa 30 Jahren und habe ein eigenes Pferd, aber es  fällt mir schwer eingeschlichene Sitzfehler zu korregieren und mich reiterlich weiter zu entwickeln. Zudem hatte ich die letzten Jahre bei  längeren Ausritten Beschwerden in Beinen und Hüfte. Als ich dann vor ein paar Monaten das Programm "fit und beweglich" auf Mandra Edera gefunden hatte war ich direkt von der Idee begeistert und ich wurde nicht enttäuscht.

Am Anfang der Woche durch die Videoaufnahme zu sehen wie ich wirklich sitze und dazu die Erklärungen vom Reitlehrer und der  Physiotherapeutin zu bekommen, hat mir geholfen meine Probleme und deren Ursachen zu erkennen. Der Reitunterricht, die Physio und auch die Gymnastik waren dann super auf die Korrektur meiner Fehler abgestimmt. Der Reitlehrer hat mit viel Geduld und Ideenreichtum geschafft, alte Verhaltensmuster zu ändern. Die Physiotherapeutin hat meine Verspannungen und Fehlhaltung erkannt und  mich entsprechend  "bearbeitet". Dadurch war es viel leichter im Reitunterricht Sitzkorrekturen umzusetzen, es fühlte sich lockerer an, der Muskelkater hielt sich in Grenzen und ich konnte auch den dreistündigen Ausritt ohne Schmerzen genießen. Das Gymnastikprogramm war darauf ausgerichtet, die richtigen Muskelgruppen zu stärken, verkürzte Muskeln mit und mit wieder zu dehnen und Verspannungen abzubauen. Die Physiotherapeutin und der Reitlehrer haben sich während der Woche immer wieder beraten, wo es schon besser klappt und was noch nicht so gut läuft . Am Ende der Woche wurde dann wieder eine Videoaufnahme gemacht und der ersten gegenübergestellt. Natürlich war nach einer Woche noch nicht alles perfekt, aber ich konnte den Unterschied deutlich sehen. Für zuhause habe ich dann noch die passenden Übungen als Aufgabe mitbekommen.

Mir hat die Woche sehr geholfen und auch sehr viel Spaß gemacht. Die Menschen, die Pferde, die Unterkunft, das Essen und die schöne Landschaft, alles hat mir gut gefallen. Ich möchte auf jeden Fall wiederkommen und kann das Programm jedem Reiter (und auch begleitenden Nichtreitern, die vielleicht nur die Verspannungen lösen wollen) weiter empfehlen.

H. Kirsch, Deutschland