Hippotherapie

Hippotherapie ist eine effektive Therapieform, bei der das Pferd als Medium eingesetzt wird. Sie findet u. a. Anwendung bei Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten, bei körperlich oder geistig behinderten Kindern und Erwachsenen, bei authistischen Menschen, bei Menschen, die Traumata erlitten haben, bei Jugendlichen mit krimineller Laufbahn.

   

Das Pferd als hochsensibles und dem Menschen sehr zugewandtes Wesen leistet hier wahrhaft wertvolle Dienste. Es ist dabei nicht nur der krankengymnastische Ansatz, der hier zum Tragen kommt, indem die Bewegungen des Tieres auf den Menschen übertragenen Bewegungen werden.  Auch die emotionale Erfahrung in Verbindung mit dem großen, starken Tier, das gleichzeitig weich und warm ist und auf feine Impulse reagiert, zeigt nachhaltige Wirkung und trägt zu körperlich-seelischer Entspannung und zu größerem Selbstvertrauen bei.

"sardinienhorse" vermittelt Therapie-Wochen für Hippotherapie auf Sardinien.
Dieses Konzept wird derzeit ausgearbeitet und ist noch im Aufbau.