Ganz neu: Trail "WILD"

Eine Reise zu Pferd durch das Sardinien der Vergangenheit
(ab 2018 neu im Programm!)

7 Tage in Vollpension, 6 Tage anspruchsvoller Ritt, nur für fitte Reiter.
Paketpreis: € 1.650,--

(Frühbucher-Rabatt 10 % bis 30.03.2018 = € 1.485,--)

 

Termine 2018

28.04. - 05.05.2018 (Gruppe voll)
26.05. - 02.06.2018 (bereits Buchungen)
22.09. - 29.09.2018
20.10. - 27.10.2018

 

Ab 2018 haben wir einen ganz neuen Ritt im Programm. Gedacht für Reiter, die das Wilde und Ursprüngliche schätzen. Die es lieben, durch die Einsamkeit zu reiten, durch raue und ursprüngliche Landschaft. Die fit zu Pferd sind und auch problemlos mal einen ganzen Tag im Sattel sitzen können. Die sich für das "alte" Sardinien interessieren, so wie es vor Hunderten von Jahren war und zum Teil immer noch ist. Die neugierig und offen sind für Begegnungen mit Menschen, die das Sardinien von früher repräsentieren, mit ihren Bräuchen, ihrem Handwerk, ihrem Denken und ihrer Kultur.

 

Fotos: René Ruis

 

Der Trail beinhaltet einen landschaftlich reizvollen Einführungsritt von ca. 3 Stunden im Inselinneren (Nähe Mandra Edera) sowie 5 ganztägige Reittouren in den Bergen von Monte Ferru bis hin zur Westküste in Höhe Sinis. Reitzeit 5 - 8 Stunden.
Mittagsrast an besonders schön ausgewählten Plätzen. Jeden Abend Rückkehr zum Country-Hotel und gemeinsames Abendessen dort.

Gruppe von 4 - 7 Reitern. (Bei Gruppen, die sich kennen, bis zu 14 Reitern möglich).
Gute Reitkenntnisse und Fitness erforderlich, kein Anfänger-Ritt!
 

 

 

Das Wochenprogramm gestaltet sich folgendermaßen:

Samstag:
Ankunft Mandra Edera, gemütliches Abendessen.

 

Sonntag:
Nach dem Frühstück treffen sich die Reiter und besprechen zusammen mit dem Rittführer den Ritt und das Programm der Woche.
Die Pferde werden zugeteilt und die Gruppe startet zu einem landschaftlich sehr reizvollen Ritt, vorbei an Tancareggia durch schmale Pfade, in Richtung der Quellen. Im riesengroßen Korkeichenwald lässt es sich wunderbar galoppieren. Reitzeit ca. 3 Stunden, um langsam auf Sardinien und im Sattel anzukommen. Restlicher Tag Erholung und Muße.
 

 

 

Montag
Die Reitgruppe startet von Mandra Edera Richtung Berge des Monte Ferru. Ziel ist der einsam gelegene, sehr urige Agriturismo "Eliches Ottiosus", wo auch die Pferde übernachten werden.
Mittagsrast im für seine heilenden Quellen bekannten Ort "San Leonardo". Reitzeit: 7 - 8 Stunden.

 

 

Dienstag
Dieser Tag gehört der wunderschönen Berglandschaft von "Monti Ferru", der Eisenberg. Am Vormittag Ausritt von 3 Stunden, dann Mittagsrast im Agriturismo "Eliches Ottiosus". Am Nachmittag herrlicher 3-Stunden-Ritt in die andere Richtung, so dass der Reitgast einen guten Eindruck von der Vielfältigkeit dieser Gegend bekommt. Am Horizont gen Westen glitzert das Meer bereits in der Sonne.
Reitzeit: 6 Stunden.

 

 

Mittwoch

Heute geht es von den Bergen bis zum Meer in einem Tag. Die Vielfältigkeit der Eindrücke geht von Gebirgswegen über der Baumgrenze bis zu Kakteen und Schildkröten in Meeresnähe. Wir starten beim Agriturismo "Eliches Ottiosus" und begeben uns mit unseren trittsicheren Pferden auf schlängelnden Pfaden bis zur Schäferhütte von Tore Cazzeddu, ein Ziegenhirt und charismatischer Sarde. In seiner originellen Hütte gibt es ein typisch sardisches Mittagessen, das normalerweise ein Tourist so nie bekommt. Nach der Stärkung geht es weiter hinunter zum Meer, mit einem herrlichen Strandritt endet der Tag an den Meeres-Koppeln von Mandra Edera.
Reitzeit: 7 - 8 Stunden

 

 

Donnerstag
Unsere treuen Pferde begleiten uns heute auf einem 6-stündigen Ritt entlang der Küste. Wir starten an den Koppeln am Meer Nähe Putzu Idu und erreichen das bekannte Örtchen "San Giovanni" mit seinen Ausgrabungsstätten von Tharros. Von dort geht es weiter zur Lagune von "Stagno di Cabras". Atemberaubend schöne Bilder von unzähligen rosa Flamingos erwarten uns. Mittags halten wir an einem schattigen Plätzchen und machen Brotzeit mit traditionellen sardischen Spezialitäten, die wir als "pack lunch" mitgebracht haben.
Reitzeit: 6 Stunden
 

 

 

Freitag
Der Abschluss-Ritt startet an den Koppeln Nähe Putzu Idu und führt an der Steilküste entlang zu dem großen Massiv von "Capu Mannu", das man schon kilometerweit entfernt wie ein von der Natur geschaffenes Denkmal errichtet sieht. Atemberaubende Ausblicke auf das Meer, die Gischt unter uns, die kreisenden Möven über uns, der leichte Wind, die wehende Mähne der Pferde, die Sonne und das glitzernde Wasser ... Am Ende der Tour ist der Mittagstisch bereits gedeckt - der Inhaber und seine Partnerin laden die Reitgäste zu sich in das Haus am Meer ein.
Reitzeit: 4 Stunden
 

 

 

Samstag:
Gemeinsames Frühstück, Abreise

 

Paketpreis: € 1.650,-- für 7 Tage in Vollpension, 6 Reittage
Frühbucherrabatt nutzen bis 30.03.2018: € 1.485,--
Weitere 5 % Rabatt für Gruppen ab 10 Teilnehmern (nur einheitliche Gruppen, keine Einzelbuchungen)
Einzelzimmerzuschlag: € 160,-- bis € 200,-- für die Woche.

 

 

 

Sollte der Ritt unerwarterweise wegen zu geringer Teilnehmerzahl zu nicht zustande kommen, wird das Paket umgebucht in den Sternritt "Country & Sea", der Differenzbetrag wird gutgeschrieben.

 

"WILD" ... entdecke mit uns das wilde Sardinien!

Fotos: René Ruis, Schweiz. Vielen Dank!